Neue Offenlegungserleichterung für Kleinstkapitalgesellschaften

In diesem Jahr ist es Kleinstgesellschaften erstmals möglich -wegen des Inkrafttretens des MicroBilG am 28.12.2012 - ihre Jahresabschlüsse mit dem Ende des Geschäftsjahres zum 31.12 2012 beim Betreiber des Bundesanzeigers in verkürzter Form zu hinterlegen.

Unternehmen, die zwei der drei nachstehenden Kriterien nicht überschreiten, können die neuen Offenlegungserleichterungen in Anspruch nehmen:

•  350.000 EUR Bilanzsumme

•  700.000 EUR Umsatzerlöse

•  Im Jahresdurchschnitt 10 Arbeitnehmer