GmbH: Wirksamkeit von Gesellschafterbeschlüssen über die Abberufung eines Gesellschafter-Geschäftsführers

Wenn gerichtlich überprüft wird, ob Gesellschafterbeschlüsse wirksam sind, die die Abberufung oder die Kündigung des Anstellungsvertrages eines Gesellschafter-Gechäftsführers einer GmbH aus wichtigem Grund betreffen, ist darauf abzustellen, ob tatsächlich ein wichtiger Grund im Zeitpunkt der Beschlussfassung vorlag oder nicht.

Das Vorliegen eines wichtigen Grundes hat im Rechtsstreit derjenige darzulegen und zu beweisen, der sich darauf beruft.

(Vgl. BGH, Urteil vom 04.April 2017 - II ZR 77/16 -)